Russland: Flusskreuzfahrt Moskau - Sankt Petersburg

Über Jahrhunderte wurden Regionen und Städte über Wasserwege entdeckt, erschlossen und erobert. Während Flussfahrten früher unbequem und gefährlich waren, gelten sie in der heutigen hektischen Zeit als Luxus der Entschleunigung. Eine Flusskreuzfahrt bietet die Möglichkeit des Reisens anstatt des Rasens, die Chance, die Welt aus einer anderen Perspektive für sich neu zu entdecken.

Bereits Peter der Große hatte die Vision von einem Wasserweg zwischen Moskau und St. Petersburg. Während er die Erfüllung dieses Traumes selbst nicht mehr erlebte, ist es uns heute möglich die einzigartigen Wasserstraßen, die die beiden Zarenstädte verbinden, quer durch das Herz Russlands zu befahren.

Der Reisende erlebt die Metropolen Moskau und St. Petersburg mit ihren einzigartigen und reichen Kunstschätzen und Palästen, die malerischen Uferlandschaften an Wolga, Swir und Newa, die Schönheit Kareliens und die endlos scheinenden Weiten des Onega- und Ladogasees. Lauschen Sie in den vielen wunderschönen Kathedralen entlang der Wasserstraße dem Klang orthodoxer Kirchenmusik und bestaunen Sie jahrhunderte alte Ikonenmalerei. Hören Sie den Klang der Balalaika, erfahren Sie den Mythos von Mütterchen Wolga, staunen Sie beim Anblick der Schätze des Goldenen Rings, genießen Sie die Schönheit und Vielfalt eines Landes, das Heimat vieler Völker ist, lassen Sie sich ein, die russische Seele zu spüren.

Reisen sie komfortabel durchs Reich der Zaren und erleben Sie Russland von seiner schönsten Seite. Alte Städte mit Kultur und Tradition, ehrwürdige Klöster, verschlafene Dörfer, neugierige und freundliche Menschen und weite Landschaften erwarten den Reisenden. Neben täglichen Besichtigungen bleibt Zeit die Eindrücke zu verarbeiten, die Seele baumeln zu lassen und Erholung zu finden. Bequem und entspannt zieht eine Landschaft an Ihnen vorbei, die Sie beeindrucken wird; mit jedem Kilometer wird Russland Sie in seinen Bann ziehen.

 

„Russland ist mit dem Verstand nicht zu begreifen,
mit der gewöhnlichen Eile nicht auszumessen.
Es hat einen besonderen Charakter-
an Russland kann man nur glauben.“
                                                                                      Fjodor Tjutschew

 

Aufgrund der gewaltigen Größe Russlands ist es sinnvoll zuerst einen überschaubaren Teil des Landes zu besuchen, der einen Eindruck von den Kontrasten eines Landes vermittelt, das sich in den letzten 15 Jahren verändert hat wie kaum ein anderes Land in Europa. Die ehemals gefürchtete Weltmacht hinter dem Eisernen Vorhang ist in starker Bewegung und öffnet sich den Touristen aus aller Welt. Russen sind traditionell gastfreundlich und laden gern zu einem Glas Wodka in ihr Haus ein.

Wer offen ist und ohne vor gefasste Meinungen, unvoreingenommen und mit dem ehrlichen Wunsch, mehr über die Menschen, ihre Heimat und Kultur zu erfahren, der wird bereichert nach Hause zurückkehren.

Die Route von Moskau nach St. Petersburg ist eine Strecke verschiedener globaler und lokaler Rekorde, darunter die wohl teuerste Stadt Europas, das Venedig des Nordens, der längste Fluss unseres Kontinents, die beiden größten Seen Europas, eine der längsten künstlichen Wasserstraßen und gigantische Stauseen, gebaut unter größten Opfern.

Russland: Flusskreuzfahrt von Moskau nach St. Petersburg

 

Autor: Pia Thauwald

Preis: EUR 14,90

Broschiert: 192 Seiten
Verlag: Stein (Conrad)

5. aktualiserte Auflage 2012

ISBN-13: 978-3866867147

 

Das vorliegende Buch soll als Einstieg dienen und neugierig machen auf Russland, Karelien und den Traum Peter des Großen von einem Wasserweg, der die Zarenstädte verbindet. Übersichtlich und kompakt sind Sehenswürdigkeiten entlang der Route, geschichtliche Hintergründe und praktische Tipps zusammen gefasst.

Die schnelle touristische Entwicklung Russlands hat zur Folge, dass Angaben im informellen Teil des Buches bei der Veröffentlichung schon nicht mehr auf dem neusten Stand sein können. Für Hinweise, Berichtigungen und Aktualisierungen bin ich dankbar.

Auszug aus dem Vorwort von "Russland: Flusskreuzfahrt von Moskau nach Sankt Petersburg", Pia Thauwald

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pia Thauwald