Bücher

Zugreisen, Keuzfahrten, Länder, Städte, Rundgänge

Fotos

Reisefotos, Porträts, Industrie, Themen, Fotodatenbanken, Ausstellung: 30 Jahre Mauerfall

Kalender

Auswahl an Top-Reisen, Porträts und Themen

Pia Thauwald - Autorin & Reisefotografin

Früh weckten Bücher wie „Djamilja“ und eine „Eine Handvoll Reis“ meine Sehnsucht nach fremden Ländern und Menschen. Eröffnungsveranstaltungen großer Sportevents verfolgte ich fasziniert und konnte stundenlang das Einlaufen der Teams bei Olympischen Spielen verfolgen. Menschen aus allen Ländern der Welt, die sich dort trafen, um gemeinsam Teil eines Ganzen zu sein! Einfach fantastisch!

Von dieser Idee bin ich auch heute noch zutiefst überzeugt. Menschen, die sich offen begegnen, lassen sich nicht von Vorurteilen leiten und führen keine Kriege gegeneinander.

So bin ich seit vielen Jahren in der Welt unterwegs und immer wieder glücklich, Neues zu entdecken und interessante Mitbewohner dieser Erde zu treffen. Es ist ein wundervolles Gefühl nahezu überall jemanden zu kennen und mit vielen Menschen auch weiterhin in Kontakt zu stehen. Meine Kamera ist selbstverständlich immer dabei; schließlich muss ich ja dem "Moment Dauer geben (A. Joneck)! Neben den Reiseführern, die ich in all den Jahren geschrieben habe, ist meine Datenbank bei verschiedenen Bildagenturen inzwischen ordentlich gefüllt und die schönsten Fotos zieren Kalender, Leinwände und Puzzles.

 

Ein besonderes Faible habe ich für jede Form von Streetart. In Städten wie London fühlt es sich wie eine nicht enden wollende Schnitzeljagd an, all die großen und kleinen Kunstwerke der „Straßenkunst“ aufzuspüren. Sie festzuhalten und vor der Vergänglichkeit zu „retten“ macht mir unglaublich viel Spaß.

Mein Interesse an politischen und gesellschaftlichen Themen lebe ich in der Stockfotografie aus. Hier muss ich immer aktuell informiert und am Zahn der Zeit sein. Botschaften und Fakten wollen schließlich auch bildlich transportiert werden. Da muss ich jederzeit die passenden Bilder parat haben.

Als Autorin und Reisefotografin bin ich physisch und psychisch auf ständiger Reise. Wenn auch nur ein kleiner Funke meiner eigenen Begeisterung und Neugier auf andere überspringt, dann macht mich das sehr glücklich.

In meinem abwechslungsreichen Berufsleben konnte ich von vielen unterschiedliche Blickwinkeln auf das Leben und die Menschen schauen und feststellen, dass es selten nur „die eine Wahrheit“ gibt. Nach dem Abitur auf einer Sprachschule habe ich zunächst als Dolmetscherin (Russisch, Englisch) gearbeitet, Ökonomie und BWL in Magdeburg und Gießen studiert. Es folgten Stationen in Marktforschung, Marketing, Industrie und im Bildungsbereich. Als ich endlich meinen Traum, eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn, verwirklichen und in einem Buchprojekt umsetzen konnte, hatte mein, vermutlich genetisch bedingtes Reisefieber, plötzlich eine ganz neue Perspektive. Interessierte sind bei meinen Ausstellungen, Vorträgen und Reportagen herzlich willkommen.

Mein Ziel sind Traumfotos, Bücher und Reportagen, die Betrachter und Leser gleichermaßen faszinieren.

Hier finden Sie meine Datenschutzhinweise

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pia Thauwald